Marcus Wächtler

Wer ist Marcus Wächtler? Aufgewachsen im wunderschönen Freiberg hat Marcus Wächtler seinen Wohnsitz nach dem Politik- und Geschichtsstudium ins beschauliche Dresden verlegt. Neben der Arbeit in seiner kleinen Eventagentur findet er genug Muße, um sich mit geschichtlichen, gesellschaftlichen und politikwissenschaftlichen Themen zu befassen. Als Kind dieses Studiums entstehen seine Geschichten voller Magie, Witz und Unterhaltung.

Vita

Name: Marcus Wächtler
Alter: 40 Jahre

E-Mail: marcus.waechtler@web.de

Geburtsdatum: 23.10.1979 in Freiberg
Familienstand: ledig – keine Kinder

Werdegang:

seit 2008 selbstständiger Veranstaltungs- und Eventmanager
seit 2005 selbstständiger DJ und Tontechniker

bis 2008 Magisterstudium in Politikwissenschaften, Neuere Geschichte und Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der TU Dresden; mit Schwerpunkt auf Vergleiche von demokratischen Systemen
bis 2000 Wehrpflicht
bis 1999 allgemeine Hochschulreife
bis 1996 Realschulabschluss

twitter.com/MarcusWaechtler
facebook.com/Marcus.Waechtler.Autor
marcuswaechtler.tumblr.com
marcuswaechtler.blogspot.de/

Bisherige Veröffentlichungen:

  • ›Grüner Dresdner‹ erschienen am 07. Dezember 2015 im Südwestbuchverlag – ISBN Nr. 9783945769102
  • ›Herzen hopsen nicht‹ erschienen am 25. Mai 2017 im Verlag Edition Elbflorenz – ISBN Nr. 9783981874402
  • ›Die Enden der alten Welten 1: Der Anfang von alledem‹ erschienen am 31. Oktober 2017 im Verlag Edition Elbflorenz – ISBN Nr. 9783961114221
  • ›777: Die Endzeit im Zeichen Gottes‹ erschienen am 13. Mai 2018 im Verlag Edition Elbflorenz – ISBN Nr. 9783961114696
  • ›Die Enden der alten Welten 2: Von Dörfern und Burgen‹ erschienen am 31. Oktober 2018 im Verlag Edition Elbflorenz – ISBN Nr. 9783964434746
  • ›Erzfieber: Ein Bergstadtkrimi‹ erschienen am 1. August 2019 im Verlag Edition Elbflorenz – ISBN Nr. 9783964434241
  • ›Erzglitzern: Bergstadtkrimi II‹ erschienen am 8. Juni 2020 im Verlag Edition Elbflorenz – ISBN Nr. 9783966983921
  • ›Reichsland: Deutschland, deine Aluhüte‹ erschienen am 9. Oktober 2020 im Verlag Edition Elbflorenz – ISBN Nr. 9783966987394

Bilder, Infos und Texte stehen zur freien Verfügung. Alle Rechte liegen beim Autor und/oder beim Verlag.